Sage

Sage CRM Software – Sage 50 Extra Lohn- und Buchhaltungssoftware

Sage 50 Extra

Der Standard in der Schweizer Buchhaltung

Sie kaufen nicht einfach eine Software. Sie wählen die meistverbreitete Buchhaltungssoftware, welche keine Wünsche offen lässt. Jederzeit sicher begleitet durch professionellen Support von first-accounting.com.

5 Gründe für Sage 50 Extra
1. Der Standard für die Buchhaltung in Schweizer KMU
2. Garantierte Einhaltung aktueller Gesetze und Richtlinien
3. Stark in der Praxis: Im Einsatz bei 36'000 Schweizer KMU und 2'400 Treuhändern
4. Erweiterbar mit über 1'000 Softwarelösungen unterschiedlicher Branchen
5. Jederzeit sicher begleitet: Mit Schulungen und Support vom Sage Partner first-accounting.com

Ihr KMU in sicheren Händen
Sie müssen täglich die richtigen Entscheide treffen und wollen Ihr Unternehmen in der Buchhaltung, dem Lohnwesen und Handel sicher führen? Abgestimmt auf die Grösse und Ansprüche Ihres KMU? Sie sind bei der Lösung angelangt!

Massgeschneidert für Experten
Sie bieten qualifizierte Dienstleistungen in Treuhand, Wirtschaftsprüfung oder Payroll an? Sie führen in Ihrem KMU eine eigene HR-Abteilung? Dann ist die Linie Expert die richtige Wahl. Ideal für Buchhaltungs- und Lohnspezialisten.

Jederzeit sicher begleitet

Sage 50 Extra lokal installieren oder flexibel aus der Cloud beziehen? Sie entscheiden. Bei der Cloud ist der umfassende Support automatisch mit dabei. Bei der Installation können Sie zwischen drei Abos wählen, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. So oder so arbeiten Sie immer mit der neusten Version und müssen sich nie mehr um gesetzliche Änderungen oder technische Neuerungen kümmern.

Sage CRM

Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen

Sage CRM ist die leistungsstarke, komplett Internet-basierte Lösung für das Kunden- und Kontaktmanagement sowie für die wichtigen Unternehmensbereiche Marketing, Vertrieb und Support. Sage CRM bietet nicht nur eine überzeugende Funktionalität in Bezug auf das Kunden- und Kontaktmanagement. Vielmehr wurde dieser wichtige Bereich mit weiteren Modulen erweitert, um ein umfassendes, ziel- und aktivitätenorientiertes Customer Relationship Management zu ermöglichen.

Module

  • Leistungserfassung
  • Projekt-/Event-Verwaltung
  • Kursverwaltung
  • Mitgliederverwaltung

Schnittstellen

  • Sage 50 CRM mit Sage 50 Extra (siehe unten)

Bereiche

Modul Marketing

  • Analyse nach Absatz, Budget, Kosten, Neukunden, vorausgegangene Kommunikation
  • Steuerung der Werbemassnahmen
  • Export von Marketinglisten für externe Verwendung
  • Festhalten und Speichern von Dauer und Ergebnissen von Anrufen
  • Kontrolle von Call Center-Kampagnen

Modul Vertrieb

  • Bewertungsmöglichkeit von Interessenten
  • Vertriebsteams Point-&-Click-Berichte und -Grafiken zugänglich machen
  • Die Beziehungen zu Interessenten vom ersten Kontakt bis zum Vertragsabschluss verfolgen
  • Verwaltung und Analysemöglichkeit aller bestehenden und früheren Kundendetails
  • Erfasste Kundeninformationen für Cross-Selling und Up-Selling (Verkauf höherwertigerer Güter) nutzen
  • Interessenten an andere Mitarbeiter übergeben oder wiederaufnehmen

Modul Kundenservice

  • Sie können Ihren Kunden zu jedem Zeitpunkt kompetent Auskunft geben.
    Die Informationen zu Ihren Kunden können rasch und problemlos abgerufen werden.
  • Per Knopfdruck wird die zusammenfassende Darstellung der Kunden-History erstellt.
  • Auf die automatische Erinnerungsfunktion können Sie sich verlassen.

Sage 50 CRM mit Sage 50 Extra

Mit Sage 50 CRM und Sage 50 Extra nutzen Sie Ihre Kundendaten optimal und beschleunigen dadurch Ihren Erfolg.

Durch die Anbindung von Sage 50 CRM an Sage 50 Extra bietet sich Ihnen neu die Möglichkeit, jederzeit und örtlich unabhängig entsprechende Informationen über Ihre Kundendaten, Kennzahlen oder Auswertungen zu erhalten. Nach der Wahl eines der angebotenen, vorkonfigurierten Pakete "Essentials, Professional, Enterprise", erhalten Sie ein professionelles CRM mit den Bereichen Kunden- /Kontaktmanagement, Marketing, Verkauf und Kundenservice mit minimalem Einführungsaufwand.

Und so geht's

1. Sie füllen einen Fragebogen für Ihren Einsatz mit Sage 50 CRM aus.
Bitte fordern Sie über das Kontaktformular den Fragebogen an.
2. Aufgrund des Fragebogens wird ein entsprechendes Paket ausgewählt.
3. Besprechung und Definition des Funktions- und Leistungsumfangs im Rahmen der Einführungspakete (Erstellung der Dokumentation/
Checkliste)
4. Vertragsabschluss
5. Installation auf Ihrem Server oder Bereitstellung in der Cloud
6. Umsetzung entsprechend der erstellten Dokumentation/Checkliste
7. Schulung

Sage 50 CRM Pakete

*Nicht enthaltene Dienstleistungen

  • Datenimport aus Drittapplikation
  • Zusätzliche Erweiterungen
  • Zusätzliche Workshops, Beratung und Schulung
  • Reisespesen für vor Ort Einsätze

Sage Start

Kaufmännische Software für die Buchhaltung (inkl. Lohn), Fakturierung, Lagerverwaltung

Mehrplatzfähige Lösung für kleinere Handels- und Gewerbetreibende. Sage Start wird heute in sehr vielen kleineren Unternehmen in der Schweiz eingesetzt und gehört hier zu einer der erfolgreichsten KMU-Lösungen. Mit der modular aufgebauten Software können kleinere Handels- und Gewerbebetriebe ihre Buchhaltung (inkl. Lohnbuchhaltung) und Geschäftsadministration professionell organisieren. Sie bietet einen hohen Funktionsumfang und ist als Einzelplatz- oder Mehrplatzlösung einsetzbar. Mit der modular aufgebauten Lösung lässt sich sowohl die Buchhaltung als auch das Auftragswesen weitgehend automatisieren. Dafür sorgen die Module Finanzbuchhaltung, Analytik-Kostenstellen, Debitoren und Kreditoren und Lohnbuchhaltung sowie Fakturierung und Lagerverwaltung. Zudem stehen zwei Paketlösungen zur Auswahl:
Sage Start Finance umfasst alle Programme für eine effizientes Rechnungswesen – Sage Start Paket Enterprise ist eine mandantenfähige Gesamtlösung mit integrierter Lagerverwaltung. Darüber hinaus bietet Sage Start eine Reihe von Optionen, wie beispielsweise die Treuhänder-Option, wodurch Sie und Ihr Treuhänder zeitgleich mit Sage Start arbeiten können.

Sage Start 2014 ab sofort verfügbar

Module

  • Finanzbuchhaltung
  • Debitoren und Kreditoren
  • Lohnbuchhaltung
  • Fakturierung
  • Lagerverwaltung

Modul Finanzbuchhaltung

Der einfache Einstieg - Sämtliche Produktlinien sind modular und erweiterungsfähig strukturiert.

Die Finanzbuchhaltung ist der zentrale Baustein innerhalb der Produktlinie Sage Start, bei dem sämtliche Unternehmensdaten zusammenlaufen. Denn einerseits erleichtern die übersichtlichen Buchungsmasken die manuelle Dateneingabe in die Finanzbuchhaltung, andererseits sorgen leistungsstarke Schnittstellen dafür, dass die in weiteren Sage Start Modulen eingegebenen Daten direkt in die Finanzbuchhaltung einfliessen. Von der manuellen Dateneingabe über Mehrwertsteuerabrechnungen bis hin zu Budget- und Vorjahresvergleichen und dem Jahresabschluss überzeugt die Finanzbuchhaltung durch hohe Funktionalität, unzählige Automatismen und hohe Bedienerfreundlichkeit.

Modul Debitoren und Kreditoren

Der einfache Einstieg - Sämtliche Produktlinien sind modular und erweiterungsfähig strukturiert.

Für die einfache und effiziente Erfassung und Verwaltung von Verpflichtungen und Forderungen können die Sage Start Debitoren- und Kreditorenbuchhaltungen idealerweise im Verbund mit der Finanzbuchhaltung Sage Start eingesetzt werden. Beiden Softwarelösungen sind die einfache Datenerfassung, der problemlose Datenabgleich und -austausch mit der Finanzbuchhaltung und den weiteren Sage Start Modulen sowie eine Vielzahl von Auswertungsmöglichkeiten gemein.

Modul Lohnbuchhaltung

Der einfache Einstieg - Sämtliche Produktlinien sind modular und erweiterungsfähig strukturiert.

Ob vorstrukturierte Personaldatei, obligatorische Lohnarten, die Ausgabe der Lohnausweise auf die drei offiziellen Vordrucke, die automatische Verwaltung von Ein- und Austritten, die einfach zu integrierenden Quellensteuertarife, die Vielzahl an Auswertungsmöglichkeiten oder der elektronische Zahlungsverkehr – die Lohnbuchhaltung Sage Start bietet eine ausgeklügelte Funktionalität, um sämtliche das Lohnwesen betreffende Arbeiten einfach und speditiv abzuwickeln.

Modul Fakturierung

Der einfache Einstieg - Sämtliche Produktlinien sind modular und erweiterungsfähig strukturiert.

Die Fakturierung bietet für alle Phasen der Auftragsabwicklung eine optimale Funktionalität, die einfache Bedienung, komfortable Automatismen und einen grossen Freiraum für individuelle Anpassungen. So können die integrierten Dokumententypen in Bezug auf das Layout ebenso flexibel angepasst werden wie eine individuelle Definition der Mehrwertsteuerabrechnungen. Auch das beliebige Anfügen eines Einzahlungsscheines wird unterstützt.

Modul Lagerverwaltung

Der einfache Einstieg - Sämtliche Produktlinien sind modular und erweiterungsfähig strukturiert.

Die Sage Start Lagerverwaltung übernimmt die Verwaltung und Kontrolle Ihrer Lagerbestände. Basis dafür bildet die Artikeldatei, die im Modul Lagerverwaltung mit zahlreichen zusätzlichen Eingabevariablen ergänzt wird. So zum Beispiel mit Bilddateien, Einstandspreisen, MWST-Codierungen, Lagerbeständen etc.